Japan nutzt wieder Atomkraft - Erstes AKW seit Fukushima angefahren

Kagoshima (dpa) - Japan ist zur Atomkraft zurückgekehrt. Erstmals seit der Atomkatastrophe von Fukushima vor gut vier Jahren hat das Land wieder einen Reaktor angefahren. Trotz breiten Widerstands in der Bevölkerung wurde Block 1 des Atomkraftwerks Sendai im Südwesten Japans wie geplant eingeschaltet. Sendai war das erste AKW, das die nach der Fukushima-Katastrophe eingeführten neuen Sicherheitsauflagen erfüllt hatte. Block 1 im AKW Sendai soll am Freitag wieder Strom produzieren und Anfang September den kommerziellen Betrieb voll aufnehmen.

SOCIAL BOOKMARKS