Kabinett beschließt Entwurf für ersten ausgeglichenen Haushalt

Berlin (dpa) - Die schwarz-rote Koalition stellt heute die Weichen für den ersten ausgeglichenen Bundeshaushalt seit mehr als 40 Jahren. Das Kabinett will den Entwurf von Finanzminister Wolfgang Schäuble für den Etat 2015 sowie den Finanzplan bis 2018 beschließen. Demnach will der Bund erstmals seit 1969 auf neue Schulden verzichten. Die «Null» bei der Netto-Kreditaufnahme soll auch in den Folgejahren bis 2018 stehen. Überschüsse zur Tilgung alter Schulden sowie finanzielle Spielräume für mögliche Steuersenkungen sind angesichts zusätzlicher Milliarden-Ausgaben nicht veranschlagt.

SOCIAL BOOKMARKS