Kalenderblatt 2011: 1. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Dezember:

48. Kalenderwoche

335. Tag des Jahres

Noch 30 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Blanka, Charles, Edmund, Eligius, Natalie

HISTORISCHE DATEN

2010 - Das erste Gipfeltreffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) seit 1999 beginnt in Kasachstan.

2006 - Der Bundestag beschließt die jahrelang umstrittene Anti-Terror-Datei. Sie soll beim Bundeskriminalamt eingerichtet werden und vorhandene Informationen von Polizei und Geheimdiensten vernetzen.

2005 - Eine mehr als 100 Jahre lang verschollen geglaubte handschriftliche Partitur Ludwig van Beethovens wird in London für umgerechnet rund 1,66 Millionen Euro versteigert.

2001 - Die französische Filmromanze «Die fabelhafte Welt der Amelie» ist mit gleich vier Auszeichnungen der große Gewinner bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises in Berlin.

1999 - Die Altstadt von Graz wird bei einer Tagung des Unesco-Welterbekomitees in die Liste des Welterbes aufgenommen.

1990 - Beim Bau des Kanaltunnels wird das letzte Gestein durchbohrt, das die Tunnelröhre zwischen Großbritannien und Frankreich trennt. Der Eurotunnel zwischen Calais und Folkstone ist 51,4 Kilometer lang.

1966 - Der Bundestag wählt den CDU-Politiker Kurt Georg Kiesinger zum Bundeskanzler. Mit der SPD bildet er die erste Große Koalition auf Bundesebene. Der SPD-Vorsitzende Willy Brandt wird Außenminister.

1959 - Die USA, die Sowjetunion und zehn weitere Staaten unterzeichnen den Antarktisvertrag, der die Besitz- und Nutzungsrechte am Südpol regelt.

1911 - In Berlin wird Hugo von Hofmannsthals Schauspiel «Jedermann» unter der Regie von Max Reinhardt uraufgeführt.

AUCH DAS NOCH

1984 - dpa meldet: Von seinem schlechten Gewissen getrieben, hat ein Dieb in einer Vorstadt von Chicago 125 Dollar zurückerstattet, die er dort vor 17 Jahren einem Friseur gestohlen hatte.

GEBURTSTAGE

1962 - Detlev Buck (49), deutscher Regisseur, Produzent und Schauspieler («Männerpension»)

1946 - Gilbert O'Sullivan (65), irischer Sänger und Songschreiber («Clair»)

1935 - Woody Allen (76), amerikanischer Regisseur und Schauspieler («Der Stadtneurotiker»)

1910 - Alicia Markova, britische Primaballerina, gest. 2004

1886 - Rex Stout, amerikanischer Kriminalschriftsteller, gest. 1975

TODESTAGE

1990 - Sergio Corbucci, italienischer Filmregisseur («Leichen pflastern seinen Weg»), geb. 1927

1973 - David Ben Gurion, israelischer Ministerpräsident, proklamierte 1948 in Palästina den Staat Israel, geb. 1886

SOCIAL BOOKMARKS