Kalenderblatt 2011: 8. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt am 8. September:

36. Kalenderwoche

251. Tag des Jahres

Noch 114 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Alan, Franz, Maria

KURIOS

1988 - dpa meldet: Ein 31-jähriger Deutscher, der von einer kanadischen Indianerfamilie adoptiert worden war, hat erfolgreich seine Abschiebung aus Kanada bekämpft. Der Einwanderungsminister gibt ihm eine spezielle Erlaubnis, im Land bleiben zu dürfen.

HISTORISCHE DATEN

2010 - Im Madrider Zoo werden erstmals seit 28 Jahren zwei Panda-Babys geboren.

2009 - 64 Jahre nach Kriegsende rehabilitiert der Bundestag die sogenannten Kriegsverräter der Wehrmacht. Einstimmig votieren die Abgeordneten dafür, entsprechende NS-Unrechtsurteile aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs pauschal aufzuheben.

2006 - Theo Zwanziger wird zum Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewählt.

2001 - Die indische Erfolgsregisseurin Mira Nair gewinnt bei den 58. Filmfestspielen in Venedig den «Goldenen Löwen» für ihren Streifen «Monsoon Wedding».

1991 - In einem Referendum sprechen sich mehr als 95 Prozent der Mazedonier für die Selbstständigkeit der jugoslawischen Teilrepublik aus.

1966 - Die Science-Fiction-Serie «Star Trek» startet beim US-Sender NBC.

1951 - Die USA und 48 weitere Staaten schließen in San Francisco Frieden mit dem ehemaligen Kriegsgegner Japan. Das Land wird aus amerikanischer Militärherrschaft in die Souveränität entlassen.

1907 - Papst Pius X.erlässt die Enzyklika «Pascendi dominici gregis», in der er die Verquickung von moderner Wissenschaft und Glauben verurteilt.

1278 - Der Gebirgsstaat Andorra wird unabhängig. Als Gründungstag gilt die Unterzeichnung des Paréage-Vertrages zwischen dem spanischen Bischof von Urgel und dem französischen Grafen von Foix.

GEBURTSTAGE

1951 - Gundi Ellert (60), deutsche Schauspielerin, Autorin und Regisseurin

1945 - Christiane Krüger (66), deutsche Schauspielerin («Alles Bob»)

1921 - Hans Ulrich Engelmann, deutscher Komponist, gest. 2011

1901 - Josef Eberle, deutscher Schriftsteller («Niedernauer Idylle»), Herausgeber der «Stuttgarter Zeitung» von 1945-1971, gest. 1986

1841 - Antonin Dvorak, tschechischer Komponist, gest. 1904

TODESTAGE

1991 - Brad Davis, amerikanischer Filmschauspieler («Midnight Express»), geb. 1949

1901 - Gerhart Herrmann Mostar, deutscher Schriftsteller und Journalist («Der schwarze Ritter»), gest. 1973

SOCIAL BOOKMARKS