Kanada sagt G8-Vorbereitungen wegen Ukraine-Krise ab

Ottawa (dpa) - Wegen der russischen Drohungen gegenüber der Ukraine will sich Kanada nicht weiter an den Vorgesprächen für den G8-Gipfel im russischen Sotschi beteiligen. Zudem beorderte Kanada seinen Botschafter in Moskau für Konsultationen vorerst nach Hause, wie Premierminister Stephen Harper mitteilte. Der G8-Gipfel soll im Juni im russischen Sotschi stattfinden. Vor Kanada hatten bereits die USA die Vorbereitungstreffen abgesagt.

SOCIAL BOOKMARKS