Kerry wirft Russland Missachtung des Genfer Friedensplans vor

Washington (dpa) - Die USA haben Russland in der Ukraine-Krise eine Missachtung des Genfer Friedensplans vorgeworfen. Nur die ukrainische Übergangsregierung habe sich bislang an das vor einer Woche vereinbarte Abkommen gehalten, sagte Außenminister John Kerry in Washington. Er beschuldigte Moskau, das Nachbarland unter anderem durch «grobe Einschüchterung von außen» weiter zu destabilisieren. Kerry warnte Russland vor einem «schweren Fehler», sollte es an seinem Vorgehen nichts ändern.

SOCIAL BOOKMARKS