Kläger verteidigen Gang nach Karlsruhe

Berlin (dpa) - Vor der Verhandlung zum Euro-Rettungsschirm ESM und zum Fiskalpakt sind mehrere Kläger Vorwürfen entgegengetreten, sie gefährdeten mit ihren Beschwerden die Euro-Rettung. Der Euro und sein Schicksal hänge mit Sicherheit nicht von der Entscheidung in Karlsruhe ab, sagte Ex-Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin im Deutschlandradio Kultur. Das Bundesverfassungsgericht verhandelt gerade über Eilanträge gegen den permanenten Rettungsschirm ESM und den europäischen Fiskalpakt für mehr Haushaltsdisziplin.

SOCIAL BOOKMARKS