Königin Sofía sieht Thronverzicht ihres Mannes ganz gelassen

New York (dpa) - Nach der angekündigten Abdankung des spanischen Königs Juan Carlos zugunsten von Kronprinz Felipe hat sich erstmals auch Königin Sofía öffentlich dazu geäußert. Sie sei ganz gelassen, sagte die 75-Jährige in New York. «Es wird ein ganz ruhiger Wechsel werden. Der Prinz steht für Kontinuität, es wird kein Problem geben», erklärte sie am Rande eines Besuches bei den Vereinten Nationen. Felipes Ehefrau Letizia als künftiger Königin riet sie, so zu bleiben, wie sie ist.

SOCIAL BOOKMARKS