Konjunkturflaute dämpft Herbstaufschwung am Arbeitsmarkt

Nürnberg (dpa) - Die ungewissen Konjunkturaussichten haben nach Experteneinschätzung den Herbstaufschwung am Arbeitsmarkt spürbar gedämpft. Viele Unternehmen zögern demnach mit Neueinstellungen. Die Zahl der Jobsucher sei daher im September lediglich um rund 110 000 auf 2,795 Millionen gesunken, berichteten Volkswirte deutscher Großbanken in einer Umfrage der dpa. Die offiziellen Arbeitslosenzahlen will die Bundesagentur für Arbeit heute in Nürnberg veröffentlichen.

SOCIAL BOOKMARKS