Kontrollgremium berät am Donnerstag über Spähaffäre

Berlin (dpa) - Das Parlamentarische Kontrollgremium des Bundestags berät am Donnerstag erneut über die US-Geheimdienst-Spähaffäre. Kanzleramtsminister Ronald Pofalla soll dort Auskunft geben über die Zusammenarbeit zwischen dem Bundesnachrichtendienst und dem US-Geheimdienst NSA. Das teilte der Vorsitzende des Gremiums, SPD-Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oppermann, mit. Eine Frage sei, was Kanzlerin Angela Merkel über die Kooperation gewusst habe. Zuvor hatte es zwischen Koalition und SPD Gerangel um den Termin gegeben.

SOCIAL BOOKMARKS