Kraft als Ministerpräsidentin von NRW wiedergewählt

Düsseldorf (dpa) - Gut fünf Wochen nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ist die SPD-Politikerin Hannelore Kraft als Ministerpräsidentin wiedergewählt worden. Sie erhielt im Düsseldorfer Landtag in geheimer Wahl 137 Stimmen. Die rot-grüne Koalition kommt zusammen auf 128 Abgeordnete. Damit erhielt die 51-jährige auch Stimmen aus dem Oppositionslager. Einige Abgeordnete der Piratenpartei hatten angekündigt, Kraft wählen zu wollen. Die alte und neue NRW-Regierungschefin legte unmittelbar nach ihrer Wahl den Amtseid ab.

SOCIAL BOOKMARKS