Kurden-Bastion Kobane droht an IS zu fallen

Kobane (dpa) - Die Einnahme der seit Tagen umkämpften syrisch- kurdischen Grenzstadt Kobane durch die Terrorgruppe Islamischer Staat scheint nur noch eine Frage der Zeit. Trotz internationaler Luftschläge und massiver Gegenwehr kurdischer Kämpfer rückten die IS-Milizen weiter in die strategisch wichtige Stadt an der Grenze zur Türkei ein. Kobane sei dabei zu fallen, sagte der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan. Nur durch Luftangriffe könne man diesem Terror kein Ende setzen, sagte er der staatsnahen Nachrichtenagentur Anadolu zufolge.

SOCIAL BOOKMARKS