Kurden protestieren gegen IS-Terror im syrischen Grenzgebiet

Brüssel (dpa) - Mit Protestaktionen und Besetzungen haben kurdische Demonstranten in vielen deutschen und europäischen Städten auf die verzweifelte Lage in der umkämpften syrischen Stadt Kobane aufmerksam gemacht. Die islamistische Terrormiliz IS versucht derzeit gegen den erbitterten Widerstand kurdischer Kämpfer, die nahe der türkischen Grenze liegende, von Kurden bewohnte Stadt Kobane zu erobern. In einigen europäischen Städten verschafften sich die kurdischen Demonstranten Zutritt zu Gebäuden wie Funkhäusern oder Parlamenten. Die Aktionen blieben weitgehend friedlich.

SOCIAL BOOKMARKS