Länder und Kommunen zweifeln an ausreichendem Kita-Ausbau

Berlin (dpa) - Die Erfolgsmeldungen von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder zum Kita-Ausbau werden von einigen Ländern und Kommunen als zu positiv angezweifelt. Das Familienministerium widersprach und verwies auf die Zuständigkeit der Bundesländer. Die von Schröder gestern in Berlin präsentierten Zahlen von Kita-Plätzen stammten ausschließlich aus den Ländern, machte eine Sprecherin Schröders deutlich. Auf diese Informationen müsse sich das Ministerium verlassen.

SOCIAL BOOKMARKS