Lafontaine-Lager gewinnt Machtkampf bei der Linken

Göttingen (dpa) - Der Machtkampf in der Linken ist entschieden: Katja Kipping und Bernd Riexinger sind die neue Doppelspitze. Damit hat sich der linke Parteiflügel gegen die ostdeutschen Reformer durchgesetzt und Dietmar Bartsch als Parteichef verhindert. Lafontaines Lebensgefährtin Sahra Wagenknecht entschied sich erst nach langem Zögern gegen eine Kandidatur. Sie wolle nicht die Polarisierung auf die Spitze treiben, so Wagenknecht. Sie wurde später als stellvertretende Parteivorsitzende wiedergewählt.

SOCIAL BOOKMARKS