Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg angelaufen

Erfurt (dpa) - In Thüringen und Brandenburg haben am Morgen die Landtagswahlen begonnen. Insgesamt fast vier Millionen Wähler sind aufgerufen, über die Zusammensetzung der beiden Parlamente zu entscheiden. Der Ausgang der letzten Landtagswahlen in diesem Jahr birgt Spannung: Die schwarz-rote Koalition in Erfurt und das rot-rote Bündnis in Potsdam können zwar mit einer Bestätigung rechnen, es sind aber auch ganz andere Konstellationen möglich. In Thüringen schließt die SPD nach fünf Jahren als Juniorpartner der CDU nicht aus, in eine von den Linken geführte rot-rot-grüne Regierung zu gehen.

SOCIAL BOOKMARKS