Langläufer Teichmann nach Herzproblemen aus Kanada abgereist

Canmore (dpa) - Skilangläufer Axel Teichmann ist noch vor dem ersten von drei Weltcup-Wettbewerben aus dem kanadischen Canmore abgereist. Nach Aussage von Bundestrainer Frank Ullrich wurde bei dem Routinier ein Vorhofflattern am Herzen festgestellt. Nach ersten ärztlichen Maßnahmen folgen nun genaue Untersuchungen in München. Ob es sich um eine ernstere Erkrankung handelt, kann erst danach gesagt werden.

SOCIAL BOOKMARKS