Laune der deutschen Wirtschaft trübt sich leicht ein

München (dpa) - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat zum Frühlingsbeginn einen leichter Dämpfer bekommen. Der ifo-Index fiel im März überraschend von 107,4 auf 106,7 Punkte. Seit November war das wichtigste Stimmungsbarometer der deutschen Wirtschaft gestiegen und hatte im Februar noch einen unerwartet großen Sprung nach oben gemacht. Die Unternehmen bewerteten ihre Geschäftslage jedoch fast noch genauso gut wie vorher, sagte ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Die deutsche Wirtschaft behaupte sich in schwierigem Umfeld.

SOCIAL BOOKMARKS