Laut Jazenjuk sprechen Ukraine und Russland auf Ministerebene

Kiew (dpa) - Mitten in der Krim-Krise hat die ukrainische Führung nach Worten von Premier Arseni Jazenjuk offiziell Kontakt zur russischen Regierung aufgenommen. Erste Schritte hin zu Konsultationen der Minister seien getan, sagte er. Ein Thema seien die Schulden der Ukraine von rund zwei Milliarden US-Dollar für russische Gaslieferungen. Der entmachtete Präsident Viktor Janukowitsch habe die Schulden auflaufen lassen. US-Außenminister John Kerry hatte Kiew eine Milliarde US-Dollar Hilfe zugesagt.

SOCIAL BOOKMARKS