Laut Russland kein Ultimatum an ukrainische Streitkräfte

Moskau (dpa) - Russland hat Medienberichte über ein Ultimatum an die ukrainischen Streitkräfte auf der Krim zurückgewiesen. Das sei «völliger Blödsinn», sagte ein Stabsvertreter der russischen Schwarzmeerflotte der Agentur Interfax. Zuvor hatten ukrainische Medien berichtet, die Schwarzmeerflotte habe die Besatzung von zwei ukrainischen Kriegsschiffen vor der Stadt Sewastopol zur Aufgabe aufgefordert. In anderen Meldungen war von der angedrohten Erstürmung ukrainischer Stellungen auf der gesamten Krim die Rede.

SOCIAL BOOKMARKS