Lotsenstreik in Frankreich hält in Deutschland Flugzeuge am Boden

Paris (dpa) - Der Streik der Fluglotsen in Frankreich hat heute auch Reisende in Deutschland getroffen. Verspätungen und Flugausfälle waren die Folge. Allein die Lufthansa musste 16 Flüge vom und zum Flughafen Paris Charles de Gaulle streichen. Betroffen waren nach Angaben eines Sprechers mehr als 1100 Passagiere. Auch morgen müssen sich Reisende auf Behinderungen einstellen. Die französische Flugaufsicht forderte Fluglinien auf, mit Blick auf den zweiten Streiktag 50 Prozent ihrer geplanten Verbindungen zu streichen.

SOCIAL BOOKMARKS