Maizière kündigt Konzept der EU-Innenminister zu Bootsflüchtlingen an

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière arbeitet gemeinsam mit seinen europäischen Amtskollegen an einer Lösung für das Flüchtlingsproblem im Mittelmeerraum. Bei ihrem nächsten Treffen Anfang Oktober wollen sich die EU-Innenminister dazu auf ein Paket konkreter Schritte einigen. Der CDU-Politiker sicherte Italien Hilfe bei der Bewältigung des Problems zu, verlangte von den dortigen Behörden aber auch, dass sie Flüchtlinge systematisch registrieren und nicht in andere EU-Staaten weiterreisen lassen.

SOCIAL BOOKMARKS