Massenprotest vor Parlamentswahl in Kuwait

Istanbul (dpa) - Kurz vor Beginn der Parlamentswahl in Kuwait haben Zehntausende Demonstranten in der Hauptstadt des Emirates protestiert. Die kuwaitische Nachrichtenagentur Al-Aan berichtete, anders als bei früheren Kundgebungen der Opposition in Kuwait-Stadt sei es diesmal nicht zu Zusammenstößen gekommen. Der Herrscher der Ölmonarchie, der Emir Scheich Sabah al-Ahmed al-Sabah, hatte kurz vor kurzem per Dekret das Wahlrecht geändert. Die Islamisten und die liberalen Bündnisse beschlossen daraufhin, die Wahl zu boykottieren.

SOCIAL BOOKMARKS