Maulkorb für Thomas Anders: Ex-Frau Nora bekommt Recht

Koblenz (dpa) - Ex-Modern-Talking-Sänger Thomas Anders muss sich künftig bei Aussagen über seine Ex-Frau Nora zurückhalten. Das Landgericht Koblenz gab einem Antrag der Frau auf Einstweilige Verfügung gegen Anders' Autobiografie «100 Prozent Anders» statt. Somit darf der Sänger bestimmte Aussagen aus dem Buch über sie nicht mehr äußern. Im Falle einer Zuwiderhandlung wurde ein Ordnungsgeld in Höhe von 100 000 Euro festgesetzt. Während Nora, die 14 Jahre mit Anders verheiratet war, zur Verhandlung erschien, kam Anders nicht.

SOCIAL BOOKMARKS