Medien: Palästinenser sagen nach Gewalt Verhandlungsrunde ab

Ramallah (dpa) - Nach dem Tod von drei Palästinensern bei Zusammenstößen nahe Jerusalem hat die Palästinenserführung eine neue Verhandlungsrunde mit Israel abgesagt. Das berichtet die palästinensische Nachrichtenagentur Maan. Israelische Polizei- und Armeetruppen hatten am Morgen bei einer versuchten Festnahme drei Palästinenser getötet und 15 weitere verletzt.

SOCIAL BOOKMARKS