Medienbericht: Rebellen in Aleppo hungern Stadtteil aus

Kairo (dpa) - Die Rebellen in der geteilten syrischen Stadt Aleppo hungern laut einem Medienbericht den von den Regierungstruppen kontrollierten Westteil der Stadt aus. Wie Al-Dschasira berichtete, ist West-Aleppo von den Aufständischen weitgehend eingeschlossen. Für die zwei Millionen Menschen, die dort leben, würden deshalb die Lebensmittel knapp. Berichte aus Syrien lassen sich allerdings schwer überprüfen. Der Beitrag stützte sich auf Videos auf dem Internetportal YouTube.

SOCIAL BOOKMARKS