Merkel: Systemrelevante Banken werden restrukturiert

Cannes (dpa) - Die führenden Industriestaaten der Welt weiten den Kampf gegen Spekulationsgeschäfte und Steuersünder aus. Besonders sogenannte Schattenbanken müssen mit Auflagen rechnen. Die Arbeiten hätten bereits begonnen, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel nach dem G20-Gipfel im französischen Cannes. Die weltweit größten Banken sollen so umgebaut werden, dass Steuerzahler nicht mehr für Verluste aufkommen muss. In Deutschland gehören die Deutsche Bank und die Commerzbank dazu.

SOCIAL BOOKMARKS