Merkel bekräftigt Nein zu Bündnissen mit der AfD

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Angela Merkel hält trotz Kritik aus ihrer eigenen Partei an ihrem Kurs gegenüber der Alternative für Deutschland fest. Man brauche Problemlösungen als Antworten, sagte sie heute nach einer Sitzung der CDU-Führungsgremien in Berlin. Sie bekräftigte sie auch das Nein der CDU zu Bündnissen mit der AfD. Das AfD-Wählerpotenzial komme aus allen Parteien, deshalb müsse die Debatte über den Umgang mit der AfD allgemein geführt werden.

SOCIAL BOOKMARKS