Merkel entsetzt über Enthauptung britischer IS-Geisel

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich entsetzt über die Enthauptung des britischen Entwicklungshelfers David Haines durch die sunnitische Miliz Islamischer Staat geäußert. Sie übermittelte nach Angaben ihrer stellvertretenden Sprecherin Christiane Wirtz dem britischen Premierminister David Cameron ihre Anteilnahme und bat ihn, ihr Mitgefühl auch der Familie auszurichten, die «unendliches Leid» ertragen müsse. Die Bundeskanzlerin sprach von einer menschenverachtenden Tat der Terroristen, die durch nichts zu rechtfertigen sei und geahndet werden müsse.

SOCIAL BOOKMARKS