Merkel lässt Finanzierung von mehr Straßen-Investitionen offen

Berlin (dpa) - In der Debatte über eine Pkw-Maut lässt Kanzlerin Angela Merkel die Finanzierung zusätzlicher Straßen-Investitionen nach der Bundestagswahl offen. Es seien sich alle einig, und darauf verweise auch die Bundeskanzlerin: Ein Schwerpunkt in der kommenden Legislaturperiode werde der Straßenbau sein, sagte Vize- Regierungssprecher Georg Streiter in Berlin. Im Verkehrsministerium gibt es «mehrere Varianten» auch für eine Nutzerfinanzierung, wie eine Sprecherin sagte. Die CSU hatte mit ihre erneuten Forderung nach einer Pkw-Maut für Ausländer Kritik auch in CDU-Reihen ausgelöst.

SOCIAL BOOKMARKS