Merkel und Putin treffen sich am Rande der D-Day-Veranstaltungen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel und der russische Präsident Wladimir Putin wollen am Freitag am Rande der Gedenkveranstaltungen in der Normandie über die Lage in der Ukraine beraten. Das hätten beide in einem Telefonat über die Entwicklung in dem Land vereinbart, teilte eine Regierungssprecherin in Berlin mit. Bei den Gesprächen gehe es besonders um Maßnahmen, die zur Stabilisierung der Situation in der Ukraine beitragen könnten. Die EU hatte zuletzt wie die USA im Zuge der Ukraine-Krise Sanktionen gegen Russland erlassen.

SOCIAL BOOKMARKS