Meteorologen: Mix aus Wolken und Sonne zum WM-Finale in Rio

Rio de Janeiro (dpa) - Die DFB-Elf kann am Sonntag beim WM-Finale am Zuckerhut mit nahezu deutschen Wetterverhältnissen rechnen. Leicht bewölkt mit Dunstschleiern, Temperaturen bis zu 25 Grad, Sonne und kein Regen - so lautet die Prognose des Nationalen Meteorologischen Institutes INMET in Brasilien. Während der regulären Spielzeit des Endspiels zwischen Deutschland und Argentinien könnten sogar Sonnenstrahlen die Aktionen von Müller, Messi & Co. auf dem Rasen des Maracanã-Stadions erhellen. Sollte es zur Verlängerung oder gar zum Elfmeterschießen kommen, dann geht es nicht ohne Flutlicht.

SOCIAL BOOKMARKS