Middelhoff-Verteidiger haben Revision eingelegt

Düsseldorf (dpa) - Der frühere Top-Manager Thomas Middelhoff wehrt sich gegen die Verurteilung zu einer dreijährigen Haftstrafe. Die Verteidiger des 61-jährigen Managers hätten Revision gegen das Urteil eingelegt, sagte ein Sprecher des Landgerichts Essen der Nachrichtenagentur dpa. Damit wird der Fall Middelhoff auch den Bundesgerichtshof beschäftigen. Vor einer Woche hatte das Landgericht Essen den früheren Chef des inzwischen pleitegegangenen Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor der Untreue in 27 Fällen und der Steuerhinterziehung in drei Fällen schuldig gesprochen.

SOCIAL BOOKMARKS