Milliardendeals zum Messestart: Airbus stiehlt Boeing die Schau

Le Bourget (dpa) - Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat seinem US-Rivalen Boeing zum Auftakt der Pariser Luftfahrtmesse die Schau gestohlen. Der Flugzeugfinanzierer Doric will auf einen Schlag 20 Exemplare des Airbus-Flaggschiffs A380 kaufen. Boeing kommt inzwischen einer gestreckten Version seines «Dreamliners» näher: Der Flugzeugfinanzierer des US-Konzerns General Electric, Gecas, will zehn Exemplare der 787-10 abnehmen, deren Bau noch gar nicht beschlossen ist.

SOCIAL BOOKMARKS