Millionenentschädigung nach Pfefferspray-Einsatz bei Demo in USA

San Francisco (dpa) - Nach dem Einsatz von Pfefferspray bei einem friedlichen Studentenprotest in Kalifornien sollen die Betroffenen nun eine Millionenentschädigung erhalten. Laut «Los Angeles Times» hat sich die Uni von Kalifornien zur Zahlung von knapp einer Million Dollar bereiterklärt. 21 Studenten hatten wegen Verletzung ihrer Bürgerrechte geklagt. Sie sollen mit je 30 000 Dollar entschädigt werden. Der Rest des Geldes ist unter anderem für Anwaltskosten der Kläger vorgesehen.

SOCIAL BOOKMARKS