Mindestens 15 Badetote nach warmem Wochenende

Berlin (dpa) - Mindestens neun Menschen sind am Wochenende beim Baden in Deutschland ums Leben gekommen. Sieben Menschen starben allein in Mecklenburg-Vorpommern, darunter ein Achtjähriger im Graal-Müritz und ein 88-Jähriger in einem Badesee in der Feldberger Seenlandschaft. Auf der Ostsee-Insel Rügen kamen ein 59-Jähriger und seine gleichaltrige Frau ums Leben. Tote gab es unter anderem auch noch in Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Bayern. Außerdem werden noch mehrere Schwimmer vermisst.

SOCIAL BOOKMARKS