Mindestens sechs Verletzte bei Anschlag in Kairo

Kairo (dpa) - Bei einem Autobombenanschlag auf ein Gebäude der Geheimpolizei in Kairo sind am frühen Morgen mindestens sechs ägyptische Sicherheitsleute verletzt worden. Nach Angaben von Sicherheitsbeamten war die massive Detonation in weiten Teilen der Stadt zu hören. Die Fassade des Hause sei teilweise zerstört worden. Nähere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

SOCIAL BOOKMARKS