Mit mehr als drei Promille Pferdetransporter gesteuert

Rottweil (dpa) - Mit mehr als drei Promille hat ein 35-Jähriger mit einem Pferdetransporter eine Verkehrsinsel in einem Kreisverkehr in Baden-Württemberg überfahren. Als die Polizei ihn in Rottweil stoppte, wollte der Mann erst gar nicht aussteigen. Die Beamten zogen ihn daraufhin aus dem Lastwagen, prüften seinen Alkoholpegel und kassierten den Führerschein. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert, weil der Mann mehrere rote Ampeln ignoriert hatte. An der Verkehrsinsel entstand ein Schaden von 500 Euro, am Fahrzeug von etwa 10 000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS