Morrissey verschiebt Konzerte wegen Lebensmittelvergiftung

Lima (dpa) - Der britische Sänger Morrissey hat wegen einer Lebensmittelvergiftung seine Konzerte in Peru in letzter Minute absagen müssen. Die Shows in der Hauptstadt Lima hätten gestern und heute stattfinden sollen. Der Musiker sei «sehr enttäuscht», erklärte der Veranstalter Tres Puntos in einer Mitteilung. Ersatztermine wurden nicht genannt. Unklar sei, ob Morrissey seine weiteren geplanten Konzerte in Chile, Argentinien und Brasilien geben könnte. Morrissey hält sich seit mehr als einer Woche in Peru auf.

SOCIAL BOOKMARKS