Moskau will bei neuer Gewalt in Ukraine UN-Sicherheitsrat einschalten

Moskau (dpa) - Russland will im Fall weiterer Gewalt in der Ukraine den Weltsicherheitsrat einschalten. Das sagte der russische UN-Botschafter Witali Tschurkin dem Moskauer Staatsfernsehen. Falls wie gestern im Osten und im Südosten der Ukraine gewaltsam gegen die «Protestbewegung» vorgegangen werde, dann werde Russland eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates anstreben. Russland hat ein militärisches Großmanöver im Grenzgebiet begonnen. Die Übung soll die ukrainische Führung abschrecken. US-Außenminister John Kerry warnte Moskau inzwischen vor einer Destabilisierung der Ukraine.

SOCIAL BOOKMARKS