Mutmaßlicher Entführer lässt Kind nach Autounfall laufen

Velbert (dpa) - Die Polizei in Velbert bei Essen fahndet nach einem mutmaßlichen Kindesentführer. Es seien zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, die geprüft würden, sagte eine Polizeisprecherin in Mettmann. Der Mann soll einen zehnjährigen Jungen auf dem Schulweg angesprochen und in sein Auto gelockt haben. Nachdem der Mann einen Unfall verursacht habe, sei der Junge unbehelligt davongekommen. Die Beamten fanden am beschriebenen Ort Unfallspuren, darunter ein Fahrzeugteil eines schwarzen Kleinwagens.

SOCIAL BOOKMARKS