Nach Flughafen-Debakel wächst Druck auf Wowereit

Berlin (dpa) - Nach der erneuten Verschiebung der Hauptstadtflughafen-Eröffnung wächst der Druck auf Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit. Die Grünen-Fraktionschefin im Berliner Abgeordnetenhaus, Ramona Pop, hält einen Rücktritt des Regierungschefs und Flughafen-Aufsichtsratsvorsitzenden für unausweichlich. Wowereit äußerte sich bislang nicht zu dem Planungsdesaster. In Brandenburg steht Regierungschef Matthias Platzeck ebenfalls unter Druck. Die Berliner Opposition will eine Sondersitzung des Parlaments beantragen.

SOCIAL BOOKMARKS