Nach Super Bowl verkündet Beyoncé Welttournee

New Orleans (dpa) - Nach ihrem spektakulären Halbzeitauftritt beim Super Bowl hat US-Sängerin Beyoncé die nächste Überraschung parat: Die 31-Jährige geht ab Mitte April auf eine knapp viermonatige Welttournee. Das verkündete sie auf ihrer Homepage. Im Rahmen der «The Mrs. Carter Show»-Tour will Beyoncé mehr als 40 Mal auftreten, darunter am 22. Mai in der Münchner Olympiahalle und am 24. Mai in der Berliner O2-World. Insgesamt tourt die US-Sängerin sechs Wochen lang durch Europa.

SOCIAL BOOKMARKS