Nach Vereinsverbot Großeinsatz der Polizei gegen Rockerclub

Duisburg (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat den als gefährlich geltenden Rockerclub Satudarah MC verboten. Die Polizei stürmte am frühen Morgen bundesweit Vereinsheime und Wohnungen von Satudarah-Mitgliedern, um das Verbot durchzusetzen. Schwerpunkt der Aktion war Nordrhein-Westfalen. Aber auch in Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen und Bremen sind Spezialkräfte der Polizei im Einsatz. Die Polizei hatte zuletzt immer wieder Waffen und Drogen bei Mitgliedern der Rockergruppe gefunden.

SOCIAL BOOKMARKS