OECD will Billionen-Euro-Schutzwall

Brüssel (dpa) - Deutschland ist bereit zu einer Aufstockung der Euro-Hilfen auf 700 Milliarden Euro. Union und FDP tragen den Vorschlag mit. Für die OECD reicht das Geld immer noch nicht. Auch nach Zugeständnissen Deutschlands dringt die internationale Wirtschaftsorganisation auf noch höhere Schutzmauern um die Euro-Zone. OECD-Generalsekretär Angel Gurria sprach sich dafür aus, die Euro-Rettungsschirme für klamme Staaten auf mindestens eine Billion Euro aufzustocken. Am Freitag treffen sich die Euro-Finanzminister in Kopenhagen.

SOCIAL BOOKMARKS