Obama erlaubt Luftangriffe im Nordirak

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat Luftangriffe zum Schutz des militärischen Personals im Nordirak erlaubt. Dies gelte für den Fall, dass Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat gegen US-Militärberater in Erbil vorrücken sollten, sagte er am Abend in Washington.  

SOCIAL BOOKMARKS