Obama in Amman eingetroffen

Amman (dpa) - US-Präsident Barack Obama ist zu einem Kurzbesuch in der jordanischen Hauptstadt Amman eingetroffen, der letzten Station seiner Nahostreise. Unmittelbar nach seiner Ankunft wollte er mit König Abdullah II. über die Lage in der Region sprechen. Dabei dürfte es vor allem um die explosive Lage in Syrien gehen. Zuvor hatte Obama Israel und die Palästinensergebiete besucht und dazu aufgerufen, die Nahost-Gespräche wiederzubeleben.

SOCIAL BOOKMARKS