Österreicher will 600 Schlecker-Filialen wiederbeleben

Düsseldorf (dpa) - Der österreichische Investor Rudolf Haberleitner will im kommenden Jahr etwa 600 ehemalige Schlecker- Filialen in Deutschland wiederbeleben. Das kündigte er im Interview mit Handelsblatt Online an. Er gehe davon aus, dass bis Ende nächsten Jahres, abhängig von der Geschwindigkeit der Expansion, in Deutschland bis zu 3000 Mitarbeiter beschäftigen werden, sagte Haberleitner. Der Wiener Finanzinvestor hatte im August bereits 1350 Filialen in Österreich und einigen anderen europäischen Ländern vom Schlecker-Insolvenzverwalter übernommen.

SOCIAL BOOKMARKS