Pakistanische Regierung verkündet Waffenruhe

Islamabad (dpa) - Die Regierung von Pakistan hat am Sonntag dievorläufige Einstellung der Luftangriffe auf die radikalislamischen Taliban verkündet. Sie reagierte damit auf die Ankündigung der Taliban, ihrerseits eine einmonatige Waffenruhe einzulegen, um den Weg für Friedensgespräche mit der Regierung freizumachen. Innenminister Nisar Ali Khan begrüßte die Ankündigung der Islamisten, betonte aber, im Fall neuer Gewalt werde man sofort reagieren.

SOCIAL BOOKMARKS