Papst spricht Vorgänger heilig - Großandrang in Rom, Benedikt dabei

Rom (dpa) - Der Vatikan hat letzte Vorbereitungen auf ein katholisches Großereignis getroffen: Papst Franziskus will morgen in einer Messe auf dem Petersplatz mit Johannes Paul II. und Johannes XXIII. zwei seiner Vorgänger heiligsprechen. Zu der Zeremonie werden bis zu eine Million Menschen in Rom erwartet. Auch der emeritierte Papst Benedikt will kommen und die Messe zur Heiligsprechung mitzelebrieren. Delegationen aus aller Welt reisten für die Heiligsprechung an. Vor allem aus Polen, dem Heimatland des populären Karol Wojtyla, sind Zehntausende bereits in Rom.

SOCIAL BOOKMARKS